Aastra

Aastra Deutschland GmbH

Die Aastra Deutschland GmbH mit Sitz in Berlin ist die deutsche Organisation der Mitel Networks Corporation. Der Standort Berlin beherbergt neben der Deutschlandzentrale für den Vertrieb und den Service einen großen Teil der Entwicklungsaktivitäten.

Ingenieure in Deutschland leisten auf Basis ihrer langjährigen Erfahrung ihren Beitrag, damit Aastra auch zukünftig führender Anbieter von IP-basierten Kommunikationslösungen bleibt.

Erhältlich sind die Produkte der Aastra in Deutschland ausschließlich bei ausgebildeten und zertifizierten Vertriebspartnern

Die Aastra 100 OpenCom-100-Familie

besteht aus den Systemen

Opencom X 320 als Wand- und Rackanlage

  • Aastra 100
  • OpenCom 130,
  • OpenCom 131,
  • OpenCom X320 und OpenCom X320rack
  • OpenCom 150plus und OpenCom 150rack,
  • OpenCom 510.


Der Ausbau der Systeme von 4 bis 200 Teilnehmer bietet für jede Unternehmensgröße die richtige Lösung. Die Aastra 100 | OpenCom 100 Systeme zeichnen sich durch leichte Handhabe und einfache Anwendung aus. Und Sie sparen – auch dank der verschlankten Infrastruktur – nebenher noch Betriebskosten.

Systeme der Aastra 100 | OpenCom 100 Familie eignen sich für kleine und mittelständische Unternehmen mit bis zu 200 Teilnehmern. Die Systeme unterstützen die Optimierung von Arbeitsabläufen und binden Homeworker und Filialen ein. Durch die Auswahl und die Flexibilität erhält jedes Unternehmen das passende System - ob ISDN- oder IP-Amtszugänge (SIP-Trunks), Mobilität mit DECT und Integration von Smartphones (FMC), bis zu einer professionellen ACD-Lösung.

Die Aastra 1000 | OpenCom-1000-Familie

besteht aus den Systemen

Opencom 1000 als Wand- und Rackanlage

  • OpenCom 1000,
  • OpenCom 1100 und OpenCom 1100 Rack
  • OpenCom 1200 und OpenCom 1200 Rack
  • OpenCom 1300 und OpenCom 1300 Rack


Mit der OpenCom-1000-Familie hat Aastra eine Systemphilosophie für kleine und mittelständische Unternehmen umgesetzt, in deren Mittelpunkt die Faktoren Effektivität, Flexibilität, Intelligenz sowie Wachstums- und Zukunftssicherheit stehen. Das System ist als offener Kommunikationsserver für individuelle Telekommunikations- und IP-Umgebungen konzipiert. Dabei kombiniert die OpenCom 1000 konventionelle Telefonie mit Voice over IP und mit Mobility-Funktionen in einer Lösung.

Für typische Anforderungen bringt die Systemplattform ein komplettes Portfolio an Zusatzmodulen und Applikationen bis hin zu speziellen Branchenlösungen mit. Die OpenCom 1000 überzeugt durch Investitionssicherheit und ein Maximum an individuellem Spielraum – egal ob es um die Erweiterung von Kapazitäten, um die Einbindung von Filialen, um den Einsatz neuer Applikationen oder um komplexe Umstellungen in der Netzwerk-Infrastruktur geht.

Viele Unternehmen unterschiedlicher Größen vertrauen bereits auf OpenCom-1000-Systemlösungen.

Die Aastra 400

Aastra 415

Unternehmen von vier bis 600 Usern profitieren von Technologien, die bisher nur große Unternehmen und Konzerne eingesetzt haben. Die Aastra 415 und Aastra 430 fügen sich optimal in existierende Serverlandschaften ein, die Aastra 470 hat darüber hinaus einen eigenen Applikationsserver integriert.

UCC-Dienste für Web-, Voice- & Videokonferenzen, One Number Service, Unified Messaging, CTI, Verzeichnis-Anbindungen und Telefonie bieten die ideale Voraussetzung für effiziente Kommunikationsprozesse.

  • Für alle Benutzer - Unabhängig vom verwendeten Endgerät und Betriebssystem – Digitale-, IP-/SIP-, DECT- und Mobiltelefone, PCs, Laptops, oder Tablets mit Windows, Linux, Mac OS, Android
  • An jedem Ort - Unabhängig vom Aufenthaltsort hat jeder Zugriff auf seine Daten und Kommunikations-Werkzeuge
  • Zu jeder Zeit, zu der der Nutzer erreichbar sein will. Der Kalender und definierte Regeln steuern die Kommunikationswege. Anrufe erreichen immer ein Ziel – entweder den gewünschten Gesprächspartner, eine Vertretung oder die Voicemailbox.

Die Aastra 5000

Aastra 5000

  • als Softwareversion zum Betrieb auf Standard PC-Servern. Ein Server verwaltet bis zu 15.000 IP-Teilnehmer.
  • auf einer dedizierten Hardware-Plattform, der Aastra X Series. Die Gateways stellen den Übergang von IP zu Non-IP Schnittstellen (analoge Endgeräte, ISDN-Schnittstellen, u.v.m.) sicher. Darüber hinaus erlaubt die Aastra X Series die Verwaltung von 8 – 1.000 Endgeräten.
  • Eingebunden in einen HP Networking Switch (mit zl-Modul) für bis zu 4.000 IP Endgeräte

Aastra 5000 ist die innovative Software-Anwendung für IP-Telefonie, die besonders auf die Bedürfnisse von mittleren und Großunternehmen ausgerichtet ist. Neueste Technologie wird angewendet, um die Produktivität und Effizienz der Mitarbeiter weiter zu steigern.

Diese Software kann 150 bis 150.000 Teilnehmer und bis zu 2.000 Gateways in einem Netzwerk steuern.